Kontakt

DIE LINKE. Bottrop  

Bürgerbüro  Brauerstraße 41  

46236 Bottrop

Telefon: 02041 / 5687-184
Telefax: 02041 / 5678-185

 
 
 
 

Pressemitteilungen DIE LINKE. Bottrop

Presseinfo

30. November 2015 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop
Foto: Niels Holger Schmidt

Paritätische-Hauptgeschäftsführer Schneider:
„Steuerpolitik ist der Glaubwürdigkeitstest für die Sozialpolitik“

Hauptgeschäftsführer des Paritätischen, Dr. Ulrich Schneider

„Steuerpolitik ist der Glaubwürdigkeitstest für die Sozialpolitik: Wer sich für Soziales, aber gegen Steuererhöhungen für Reiche und Konzerne ausspricht, der lügt“, das erklärte der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen, Dr. Ulrich Schneider, am Samstag auf dem Landesrat der NRW-LINKEN in Dortmund. Wenn Arbeitsministerin Nahles betone, „wir... Mehr...

 
22. November 2015 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop
Foto:Niels Holger Schmidt

Bottroper Norden weiterhin von Fracking bedroht
LINKE wählte neuen Kreisvorstand

Hubertus Zdebel MdB und Günter Blocks Kreissprecher der Linken Bottrop

„Hannelore Kraft hat zwar verkündet: ‚Solange ich in Nordrhein-Westfalen Ministerpräsidentin bin, wird es hier kein Fracking für die unkonventionelle Erdgasförderung geben.‘ Aber das Fracking-Moratorium in NRW ist Schnee von gestern, falls das Fracking-Gesetzespaket so verabschiedet würde, wie es die Große Koalition in den Bundestag eingebracht... Mehr...

 
18. November 2015 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

LINKER Umweltexperte Zdebel zu Gast in Bottrop

Der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (M.) vor zwei Jahren in Bottrop: Damals kommentierte er die noch laufenden Koalitionsverhandlungen zwischen CDU und SPD mit den Worten: „Die erste Große Koalition hat uns 1968 die Notstands-Gesetze gebracht. Die nächste Große Koalition hat uns 2005 die ‚Merkel/Münte-Steuer‘ beschert. Mal sehen, was jetzt kommt?“

Am Freitag (20.11.) ist Hubertus Zdebel, Mitglied des Umweltausschusses des Bundestages, bei der Bottroper LINKEN zu Gast: Er referiert zu den Gefahren des Frackings, was auch den Bottroper Norden betreffen könnte, und des Freihandelsabkommens TTIP, das gerade auch die Handlungsmöglichkeiten von Kommunen massiv beeinträchtigen könnte. Die... Mehr...

 
17. November 2015 DIE LINKE. im Rat der Stadt Bottrop

Franken-Desaster: LINKE hakt beim OB nach

https://flic.kr/p/fA1cbg

Angesichts der Millionenverluste der Stadt durch spekulative Kredite in Schweizer Franken (CHF), die in dieser Woche im Finanzausschuss des Rates Thema sind, hakt DIE LINKE beim Oberbürgermeister nach. Die Sozialisten wollen endlich Aufklärung über die Verantwortlichkeiten für den Abschluss der Zocker-Geschäfte aus den Jahren 1999, 2000 und... Mehr...

 
10. November 2015 DIE LINKE. im Rat der Stadt Bottrop

DIE LINKE: „Haushalt muss soziale Balance wiederfinden“

LINKEN-Ratsgruppen-Sprecher Christoph Ferdinand, Max Brüggemann, Kreissprecher Günter Blocks und Bezirksvertreter Dieter Polz (v.l.n.r.) bei der Haushaltsberatung der Bottroper LINKEN: „Wir brauchen endlich die Wende in der Haushaltspolitik. Bottrop darf nicht weiter kaputt gekürzt werden.“

„Wohin man auch blickt im Haushaltsplan für 2016, eine unsoziale Kürzung reiht sich an die nächste: Bei der Jugend wird genauso gekürzt wie bei den Senioren oder selbst bei den Ärmsten, die auf die Suppenküche angewiesen sind – und trotzdem ist kein Ende des Schuldenanstiegs in Sicht“, stellt LINKEN-Ratsgruppen-Sprecher Christoph Ferdinand fest... Mehr...

 
9. November 2015 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

LINKE-Bezirksvertreter auf dem Weg der Besserung

Bezirksvertreter, Uwe Sluyterman van Langeweyde

Der im vergangenen Jahr lebensbedrohlich erkrankte Uwe Sluyterman van Langeweyde, für DIE LINKE Mitglied der Bezirksvertretung Süd und des Integrationsrates, ist inzwischen auf dem langen Weg der Besserung. Mehr...

 

Treffer 1 bis 6 von 7