Die regelmäßige Sozialberatung der Bottroper LINKEN muss wegen einer Fortbildung des beratenden Rechtsanwaltes an drei Terminen im November und Dezember entfallen. Das betrifft die Beratungen am 10.11. sowie am 17.11. und 1.12.2017. Jenseits davon bleibt es bei den regelmäßigen Beratungsterminen jeweils freitags zwischen 16 und 18 Uhr.

Kontakt

DIE LINKE. Bottrop  

Bürgerbüro  

46236 Bottrop

Brauerstraße 41

Telefon: 02041 / 5687-184
Telefax: 02041 / 5678-185

Büro Öffnungszeiten:

Dienstag  10-12 Uhr

Mittwoch  11:30-13.30 Uhr

Freitag 16-18 Uhr


Lokalausgabe der Zeitung DIE LINKE. Bottrop

Neue Ausgabe
Neue Ausgabe
 
 

Nur DIE LINKE sagt konsequent 'Nein zu Krieg und Terror'!

 
 

Willkommen beim Kreisverband DIE LINKE. Bottrop

...

DIE LINKE. Bottrop: Aktuelle Pressemitteilungen und Infos

...

10. November 2017 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

Bottrop: LINKEN-Abgeordnete Remmers zu den Folgen von SchwAmpel und AfD

Ingrid Remmers

Die frisch gewählte Gelsenkirchener LINKEN-Bundestagsabgeordnete Ingrid Remmers wird am Mittwoch (15.11.17) um 19.00 Uhr in der Rathausschänke, Kirchhellener Str. 21, ihre Einschätzung erläutern zu den Themen „Was droht uns mit der SchwAmpel und dem Einzug der rechtsradikalen AfD in den Bundestag?“. Gäste sind hierzu herzlich willkommen. Mehr...

 
11. Mai 2017 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

„Wer SPD wählt – der wacht mit Laschet auf“

Direktkandidat: Günter Blocks

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat am Mittwoch in WDR 5 deutlich gemacht: „Mit mir als Ministerpräsidentin, das sage ich klar, wird es keine Regierung mit Beteiligung der Linken geben." Damit ist schon jetzt klar, dass es nach der Landtagswahl zu einer Großen Koalition (SPD/CDU) kommen wird.  Mehr...

 
9. Mai 2017 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

LINKE ruft zur Beteiligung am Protest gegen AfD auf

Nicole Fritsche-Schmidt

Die LINKE ruft alle Bottroperinnen und Bottroper zur Beteiligung an den Protesten des überparteilichen Bottroper „Bündnis gegen Rechts“ gegen die AfD-Veranstaltung am 11. Mai in der Willy-Brandt-Gesamtschule auf. Dazu erklärt Nicole Fritsche-Schmidt, Kreissprecherin der LINKEN: „Es ist unerträglich, dass die immer offener rassistisch und rechtsradikal auftretende AfD Räume für ihre Propaganda-Veranstaltung gesichert hat, die nach einer Persönlichkeit benannt sind, die vor der Verfolgung d Mehr...

 
8. Mai 2017

David Sperl LINKEN-Direktkandidat zur Bundestagswahl

Direktkandidat zur Bundestagswahl: David Sperl

David Sperl (27) wurde am Sonntagnachmittag im Gladbecker LINKEN-Büro „Mittendrin“ in einer gemeinsamen Wahlversammlung des LINKEN-Kreisverbands Bottrop und der Ortsverbände Dorsten und Gladbeck zum Direktkandidaten zur Bundestagswahl gewählt. Mehr...

 
3. Mai 2017 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

DIE LINKE an der Haustür

Sehr geehrte Damen und Herren, LINKEN-Parteivorsitzender Bernd Riexinger ist am Dienstagnachmittag eigens nach Bottrop gekommen, um den Direktkandidaten der Bottroper LINKEN zur Landtagswahl, Günter Blocks, beim Wahlkampf in Welheim und Batenbrock vor Ort zu unterstützen: Das Thema "soziale Gerechtigkeit" stand bei den meisten Gesprächen vorm Supermarkt und an der Wohnungstür im Mittelpunkt der Diskussion. Daran anknüpfend ging es auch um lokale Themen wie die Schließung von Lehrschwimmbecke Mehr...

 
27. April 2017 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

„Wirkliche Solidarität mit Nadler-Beschäftigten erfordert politisches Handeln“

Günter Blocks

Die für 2020 geplante Schließung der Nadler-Produktionsstätte bedeutet für mehr als 200 Bottroper Beschäftigte das Aus. Ein Wechsel an den neuen Standort im sächsischen Wachau-Leppersdorf ist für die meisten keine realistische Alternative. Die Bottroper LINKE erklärt sich mit dem Kampf der Nadler-Beschäftigten um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze solidarisch. Der Direktkandidat der LINKEN zur Landtagswahl, Günter Blocks, erklärt hierzu: „Wirkliche Solidarität mit den Nadler-Beschäftigten erfordert  Mehr...

 

Treffer 16 bis 20 von 297