Die regelmäßige Sozialberatung der Bottroper LINKEN muss wegen der Weihnachtspause und konkurrierender Termine des beratenden Rechtsanwaltes an einigen Terminen entfallen.
Das betrifft die Beratungen am:

Dezember: 22.12.2017, 29.12.2017
Januar: 12.1.2018, 26.1.2018
Februar: 16.2.2018, 23.2.2018

Jenseits davon bleibt es bei den regelmäßigen Beratungsterminen
jeweils freitags zwischen 16 und 18 Uhr.

 

Kontakt

DIE LINKE. Bottrop  

Bürgerbüro  

46236 Bottrop

Brauerstraße 41

Telefon: 02041 / 5687-184
Telefax: 02041 / 5678-185

Büro Öffnungszeiten:

Dienstag  10-12 Uhr

Mittwoch  11:30-13.30 Uhr

Freitag 16-18 Uhr


Sozialberatung

Jeden Freitag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Telefon: 02041 / 5687-184

Beratung in Zusammenarbeit mit dem Rechtsanwalt Stefan Urbach in folgenden Bereichen:

  • SGB II (Hartz IV)
  • Asylrecht
  • Sozialrecht

im Bürgerbüro DIE LINKE, Brauerstraße 41, 46236 Bottrop  (Anfahrt)

 


 

Lokalausgabe der Zeitung DIE LINKE. Bottrop

Neue Ausgabe
Neue Ausgabe
 
 

Nur DIE LINKE sagt konsequent 'Nein zu Krieg und Terror'!

 
 

Willkommen beim Kreisverband DIE LINKE. Bottrop

DIE LINKE. Bottrop: Aktuelle Pressemitteilungen und Infos

...

1. Dezember 2017 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

LINKE gratuliert Bottropern zum Whistleblower-Preis

Den Bottropern Martin Porwoll und Maria-Elisabeth Klein wird am Freitagabend (01.12.17) in Kassel der Whistleblower-Preis 2017 verliehen: Vor einem Jahr hatten die Beiden den Verdacht über die in der „Alten Apotheke“ jahrelang mutmaßlich praktizierte illegale Panscherei mit Anti-Krebsmitteln öffentlich gemacht. Mehr...

 
16. November 2016 DIE LINKE. im Rat der Stadt Bottrop

LINKE will Sofortprogramm gegen soziale Spaltung

DIE LINKE beriet über den Etat 2017, im Bild (v.l.) Kreissprecherin Nicole Fritsche-Schmidt, Günter Blocks und Bezirksvertreter Dieter Polz.

Kostenloses Mittagessen in Schulen, um Bildungschancen zu verbessern, 1 Million Euro für sozialen Wohnungsbau, mehr Ausbildung und Arbeitsplätze statt 1,50 Euro Jobs und die Beseitigung des chronischen Personalmangels in den städtischen Einrichtungen: Das sind Kernforderungen der LINKEN in den aktuellen Haushaltsberatungen. Mehr...

 
15. November 2016 Linksjugend ['solid]

LINKSJUGEND begrüßt Pläne für Jugendrat

Linksjugend ['solid]

Die Bottroper LINKSJUGEND begrüßt die Initiative der Jusos zur Gründung eines Jugendrates. „Es ist dringend nötig, neue Angebote für Jugendliche zur politischen Beteiligung zu schaffen“, sagt Alex Scheinert von der LINKSJUGEND.  Mehr...

 
14. November 2016 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

Bürgerservice zu den Menschen bringen

das muss drin sein

DIE LINKE fordert dezentrale Angebote der Verwaltung vor Ort zu ermöglichen. So schlagen die Sozialisten die Schaffung eines mobilen Bürgerbüros vor, das Leistungen der Verwaltung in den Stadteilen anbietet. Dabei kommen städtische Beschäftigte in geeignete Räume in den Stadtteilen und ermöglichen mit mobiler Technik Verwaltungsdienstleistungen, etwa An- und Ummeldungen von Wohnanschriften oder Reisepass- und Personalanträge. Mehr...

 
10. November 2016 DIE LINKE. im Rat der Stadt Bottrop

BEST: Der Fisch stinkt vom Kopfe her

Bezirksvertreter: Dieter Polz

Angesichts der Berichte über die dramatische innerbetriebliche Lage bei der BEST fordert DIE LINKE umgehende Konsequenzen: „Die Unternehmensleitung und auch der zuständige Dezernent Ketzer haben schwerwiegend versagt“, sagt Dieter Polz, Vertreter der LINKEN im Verwaltungsrat der BEST. Vor allem der überschießende Krankenstand – fast dreimal höher als im Bundesschnitt – und der Überstundenberg belegen ein massives Führungsversagen“, so Polz weiter. Dass nun externe Gutachter bestellt wer Mehr...

 
9. November 2016 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

Bürger sollen über Sonntagsöffnungen entscheiden

In Münster haben die Einwohner am vergangenen Wochenende in einem Bürgerentscheid verkaufsoffenen Sonntagen eine Absage erteilt. Das nimmt DIE LINKE zum Anlass, auch in Bottrop eine demokratische Entscheidung in der Sache zu fordern. Mehr...

 
25. Oktober 2016 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

Gekapptes Stenkhoffbad?

Bezirksvertreter: Dieter Polz

„Auf der ganzen Länge des Stenkhoffbades will Straßen NRW einen vier Meter breiten Streifen für den Ausbau des Autobahndreiecks abtrennen: Dann stünde die Lärmschutzwand fast direkt am Becken“, beklagt LINKEN-Bezirksvertreter Dieter Polz mit Blick auf die Unterlagen zur Sitzung des Betriebsausschusses Sport- und Bäderbetrieb am heutigen Mittwoch. Dass der NRW-Straßenbau-Betrieb nun prüfen wolle, ob sie auch mit einem ein Meter breiten Streifen auskämen, beruhigt Polz keineswegs: „Dann müsste que Mehr...

 
4. Oktober 2016 DIE LINKE. im Rat der Stadt Bottrop

LINKE: Mehr Sicherheit für Radler braucht Kreativität

Dieter Polz, Vertreter der LINKEN im Verkehrsausschuss

Angesichts einer erheblichen Zahl schwerer Unfälle mit Radfahrern auf Bottroper Straßen – vor wenigen Tagen etwa an der Gladbecker Straße – fordert DIE LINKE mehr Kreativität zur Senkung der Opferzahlen. Signalrote Fahrräder an Gefahrenpunkten sollen vor Unfallschwerpunkte warnen.  Mehr...

 

Treffer 50 bis 56 von 309