Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Sven Hermens
 Sven Hermens

LINKE: Kinder sollen kostenlos Bus fahren dürfen

Geht es nach der LINKEN in Bottrop, nutzen Kinder und Jugendliche künftig innerhalb der Stadt den Nahverkehr kostenfrei. Einen entsprechenden Antrag stellt DIE LINKE im Rat der Stadt.

„Die Stadt muss endlich einsehen, welche Bedeutung der öffentliche Nahverkehr hat. Es kann nicht sein, dass dieselben Kommunalpolitikerinnen und -politiker im Juli den Klimanotstand ausrufen und im Oktober ganz unbeeindruckt über neue Autobahnstrecken fantasieren und auf Autoverkehr setzen“, sagt Sven Hermens, der für DIE LINKE im Umweltausschuss sitzt.

„Dass der Straßenverkehr in Bottrop, auch angesichts der explorierenden Pendlerzahlen, dringend Entlastungen braucht, bestreitet niemand ernsthaft. Nur hat diese Erkenntnis bei den Mehrheitsparteien bis jetzt keinerlei praktische Folgen“, kritisiert auch LINKE-Ratsherr Niels Holger Schmidt. Er verlangt Anstrengungen, die für weniger Einsätze von „Elterntaxis“ sorgen und den Nachwuchs ohne soziale Schranken mobil machen. Hermens betont „Ein attraktiver und günstiger ÖPNV ist die beste Alternative. Nur hat die Stadt bisher selber wenig dazu vorgelegt.“

 

Er verweist als Vorbild auf die Stadt Rostock, die genau dieses Konzept ab Januar umsetzt. Wer unter 18 ist, nutzt dann dort die innerstädtischen Linien gratis. Auch in Magdeburg soll es das ab 2021 geben.

 

Antrag

 

Die Stadtverwaltung wird beauftragt, ein Konzept vorzulegen, das Kindern und Jugendlichen mit Wohnsitz in Bottrop bis zum vollendeten 18. Lebensjahr die kostenlose Nutzung der Linien des öffentlichen Nahverkehrs innerhalb der Wabe 25 Bottrop/Gladbeck und auf dem Übergang in die benachbarten Waben des VRR ab dem Jahr 2021 ermöglicht.

Begründung:

Dies wird in kongruenter Form ab 2020 in Rostock und ab 2021 in Magdeburg durchgeführt. Bottrop sollte als Innovation City Vorreiter sein und zur Entlastung von Klima, Umwelt und Anwohnern den öffentlichen Nahverkehr entsprechend fördern.


Kontakt

DIE LINKE. Bottrop  

Bürgerbüro  

46236 Bottrop

Brauerstraße 41

Telefon: 02041 / 5687-184
Telefax: 02041 / 5678-185

Büro Öffnungszeiten:

Freitag 14 - 18 Uhr