Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Corona-Fälle in Bottroper Kita - Massentests sind dringend notwendig

Niels Holger Schmidt

„Nun ist eingetreten, wovor wir noch in der jüngsten Ratssitzung gewarnt haben: Das potentiell tödliche Corona-Virus hat sich in einer Bottroper Kita verbreitet. Überraschen kann das nicht. In fast allen Nachbarstädten gab es ähnliche Fälle. Nicht zuletzt deshalb haben wir zur Ratssitzung Ende Juni beantragt, allen Beschäftigten und Kindern in Bildungseinrichtungen wöchentliche kostenfreie Corona-Tests anzubieten. Das ist der einzige Weg, um mit einigermaßen großer Wahrscheinlichkeit die Verbreitung des Virus in Kitas und Schulen zu unterbinden.

Das ist von Seiten des Oberbürgermeisters Tischler und des zuständigen Schuldezernenten Ketzer sowie der Mehrheitsparteien mit großer Arroganz zurückgewiesen worden. Nun zeigt sich: Mit ihrer fahrlässigen Linie des ‚Augen zu und durch‘ liegen sie falsch. Sie gefährden die Gesundheit von Beschäftigten, Kindern und deren Familien in Bottrops Schulen und Kitas. Nachvollziehbar herrscht deshalb unter vielen Beschäftigten von Bildungseinrichtungen Angst.

 

Nach mehreren Wochen ohne aktive Corona-Fälle in Bottrop gibt es nun wieder mindestens sieben Infizierte und fast vier Dutzend Quarantäne-Fälle - und Ausgangspunkt ist ausgerechnet eine Kita. Wir hoffen sehr, dass es neben den schon nachgewiesenen Infektionen nicht noch weitere geben wird. Angesichts der Inkubationszeit der Krankheit ist das aber keineswegs sicher.

 

Wir fordern die sofortige Einführung regelmäßiger Corona-Tests in allen Bildungseinrichtungen. Falls Oberbürgermeister Tischler und die Verantwortlichen in der Stadtspitze das weiter verweigern, ist klar:

Sie tragen persönlich die Verantwortung für weitere Ausbrüche und die folgenden Schäden an Leib und Leben von Betroffenen. Wir werden nicht zögern, dies offen auszusprechen."


Kontakt

DIE LINKE. Bottrop 
Bürgerbüro
Brauerstraße 41, 46236 Bottrop

(Telefon: 02041 / 5687-184)
 

Büro Öffnungszeiten:
Freitag 14 - 18 Uhr

Zur Zeit sind wir nur

telefonisch zu erreichen:

0152-513 73 207