Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

LINKE bietet dem SPD-Ortsverein Eigen Kooperation beim Weihnachtsstand an der Tafel an

Auch in diesem Jahr wird die Bottroper LINKE wieder einen Info- und Bewirtungsstand zur Weihnachtszeit an der Bottroper Tafel durchführen. Eine ordnungsbehördliche Genehmigung für den 16. Dezember liegt der LINKEN hierzu schon vor.
Über Dieter Kruse, den Leiter der Bottroper Tafel, hat nun die Stellvertretende Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Eigen, Ratsfrau Petra Kamyczek, die LINKE darum gebeten, diesmal zu ihren Gunsten auf den LINKEN-Stand zu verzichten. DIE LINKE lädt den SPD-Ortsverein Eigen stattdessen dazu ein, diesen Stand gemeinsam durchzuführen.

Wörtlich heißt es im Einladungsschreiben der LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks und Nicole Fritsche-Schmidt an Kamyczek: „Wir bieten Ihnen an, mit uns gemeinsam diesen Stand durchzuführen und mit uns gemeinsam gegen Neoliberalismus, Verarmung, Hartz IV und Niedriglohnsektor zu protestieren. Ohne klare politische Forderungen damit zu verbinden, wäre ein solcher Stand politischer Parteien vor der Tafel ja politisch völlig sinnlos.“

Ausdrücklich würdigt DIE LINKE das Engagement der Tafel: „Seit 25 Jahren gibt es in Deutschland die Tafeln, seit 16 Jahren gibt es auch die Tafel in Bottrop. Vorher waren solche Einrichtungen in diesem reichen Land nicht notwendig. Erst die neoliberale Politik der letzten mehr als 25 Jahre hat eine solche Einrichtung leider auch in Bottrop nötig gemacht, um den Hunger der Betroffenen zu stillen. Den engagierten ehrenamtlichen Helfern der Tafeln gilt unser Dank.“

Dateien


Kontakt

DIE LINKE. Bottrop  

Bürgerbüro  

46236 Bottrop

Brauerstraße 41

Telefon: 02041 / 5687-184
Telefax: 02041 / 5678-185

Büro Öffnungszeiten:

Mittwoch 12:30-14:30 Uhr

Donnerstag 12:30-14.30 Uhr

Freitag 16-18 Uhr