Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Der Oberhausener LINKE-Bundestagsabgeordnete Niema Movassat (29) erklärt seine Solidarität zum Bürgerentscheid der Bottroperinnen und Bottroper für den Erhalt des Stenkhoffbads

Die Linke Kreisverband Bottrop

LINKE-MdB Movassat zum Stenkhoffbad:„Solidarität gegen die Schließung!“

Zum Stenkhoffbad-Bürgerentscheid erklärt Niema Movassat, LINKE-Bundestagsabgeordneter aus unserer Nachbarstadt Oberhausen, in einem Schreiben an die Bürgerinitiative:

Zum Stenkhoffbad-Bürgerentscheid erklärt Niema Movassat, LINKE-Bundestagsabgeordneter aus unserer Nachbarstadt Oberhausen, in einem Schreiben an die Bürgerinitiative: „Immer mehr öffentliche Einrichtungen, Freizeitbäder, Parks oder Bibliotheken fallen dem sogenannten ‚Stärkungspakt‘ zum Opfer. In fast allen Kommunen führt dieses Spardiktat der Landesregierung dazu, dass die Menschen in unseren Städten immer weniger Möglichkeiten haben, kostengünstige oder kostenlose Freizeitangebote wahrzunehmen. Nun soll es einer Bottroper Institution, dem Stenkhoffbad, an den Kragen gehen. Dagegen muss sich Protest regen! Deswegen unterstütze ich Euer Anliegen, die Schließung des Stenkhoffbads durch einen Bürgerentscheid zu verhindern, voll und ganz und wünsche Euch bei Eurem Kampf viel Erfolg!“

<media 91386 _blank download>„Solidarität gegen die Schließung!“</media>

 


Kontakt

DIE LINKE. Bottrop  

Bürgerbüro  

46236 Bottrop

Brauerstraße 41

Telefon: 02041 / 5687-184
Telefax: 02041 / 5678-185

Büro Öffnungszeiten:

Freitag 14 - 18 Uhr