Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. NRW

Aktionstage gegen Novellierung des Hochschulgesetzes

Die schwarz-gelbe Landesregierung plant eine Novellierung des Hochschulgesetzes, die große Veränderungen für Studierende und Universitätsbeschäftigte mit sich bringt. Dienstag und Mittwoch finden diesbezüglich dezentrale Aktionstage des Linke-nahen Studierendenverbandes SDS statt. Igor Gvozden, hochschulpolitischer Sprecher der Linken NRW, erklärt zur Novellierung: „Mit der Novellierung des Hochschulgesetzes zeigt die Landesregierung wieder ihre Prioritäten: Während den Studierenden das Leben schwergemacht wird, lässt sich die Landesregierung zum Spielball der Konzerne machen. Verschlechterungen für die Studierenden sind dabei vor allem die geplante Einführung von Studienverlaufsvereinbarungen und der Anwesenheitspflicht. Das geht an der Lebensrealität der meisten Studierenden komplett vorbei! Außerdem sollen die, oftmals durch Wirtschaftslobbyisten besetzen, Hochschulräte gestärkt werden.“ Weiterlesen

DIE LINKE. Bottrop: Aktuelle Pressemitteilungen und Infos

...


LINKE unterstützt Antrag zur Modernisierung und Sanierung des Stenkhoffbades: „Widerstand gegen Abrisspläne hat sich gelohnt.“

DIE LINKE wird im Rat und seinen Ausschüssen den Antrag der Verwaltung zur Erschließung von über 8 Millionen Euro Fördermitteln für eine komplette Modernisierung des einzigen Bottroper Freibades unterstützen. Das gilt auch für den kommunalen Eigenanteil von gut 800.000 Euro. Der Antrag zur Förderung der geplanten Maßnahme durch ein entsprechendes Bundesprogramm wird am 19. September im Betriebsausschuss des Bottroper Bäderbetriebes beraten: „Diese Grundsanierung mit umfassender Modernisierung und Neuerrichtung vom Gebäuden, Becken und Technik ist überfällig. Das hat nicht nur verspätete Saisonstart wegen defekter Technik in diesem Jahr gezeigt“, sagt Niels Holger Schmidt, Sprecher der LINKEN im Rat der Stadt. DIE LINKE... Weiterlesen


DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

LINKEN-Stammtisch zum Regierungs-„Zirkus“

Seehofers Auftreten ähnelt immer mehr dem des italienischen Lega-Innenministers Salvini, den die "Süddeutsche Zeitung" gerade erst als "Der Mann für die niederen Instinkte" betitelt hat (Foto: J. Patrick Fischer - CC BY 3.0)
Seehofers Auftreten ähnelt immer mehr dem des italienischen Lega-Innenministers Salvini, den die "Süddeutsche Zeitung" gerade erst als "Der Mann für die niederen Instinkte" betitelt hat (Foto: J. Patrick Fischer - CC BY 3.0)

Unter dem Motto „Trinken mit der LINKEN“ lädt die Bottroper LINKE zum Stammtisch in die Rathausschänke: Am Donnerstag, dem 21. Juni, kann man die Bottroper Sozialistinnen und Sozialisten ab 19 Uhr in lockerer Runde in der Rathausschänke, Kirchhellener Straße 21, kennenlernen. In ungezwungener Atmosphäre wird ohne Tagesordnung und Formalien über die aktuelle politische Lage in Deutschland diskutiert: „Zerbricht die schwarz-rosa Koalition?“ Weiterlesen


DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

DIE LINKE und die DKP Bottrop protestieren gegen erneuten rassistischen Aufmarsch in Bottrop

DIE LINKE und die DKP Bottrop protestieren gegen einen erneuten rassistischen Aufmarsch, der für Sonntag (17.6.) vor der Cyriakuskirche angekündigt ist. Die rechtsradikale Gruppe „Mütter gegen Gewalt“ hat für den Nachmittag des Tages zum zweiten Male eine Versammlung angemeldet. Angeblich geht es dieser Gruppe um ein „Gedenken“ an Gewaltopfer, tatsächlich ist ihr Ziel aber, rassistische Hetze gegen Flüchtlinge und Zuwanderer sowie politisch Andersdenkende zu verbreiten. Der Aufmarsch ist Teil des von Rechtsradikalen bundesweit ausgerufenen „Tag der Patrioten“. Weiterlesen


Junge LINKE zum Stenkhoffbad: „Halbgares Geschwätz“

Das einzige Bottroper Freibad hat am 1. Juni endlich seine Pforten geöffnet. Der Grund für den Monat Verspätung: Angeblich soll kein Ersatz für eine defekte Pumpe gefunden worden sein. „Nur ein weiterer Schritt der systematischen Herabwertung des Bades durch die chronische Weiterlesen


LINKE unterstützt Antrag zur Modernisierung und Sanierung des Stenkhoffbades: „Widerstand gegen Abrisspläne hat sich gelohnt.“

DIE LINKE wird im Rat und seinen Ausschüssen den Antrag der Verwaltung zur Erschließung von über 8 Millionen Euro Fördermitteln für eine komplette Modernisierung des einzigen Bottroper Freibades unterstützen. Das gilt auch für den kommunalen Eigenanteil von gut 800.000 Euro. Der Antrag zur Förderung der geplanten Maßnahme durch ein entsprechendes Bundesprogramm wird am 19. September im Betriebsausschuss des Bottroper Bäderbetriebes beraten: „Diese Grundsanierung mit umfassender Modernisierung... Weiterlesen


Kontakt

DIE LINKE. Bottrop  

Bürgerbüro  

46236 Bottrop

Brauerstraße 41

Telefon: 02041 / 5687-184
Telefax: 02041 / 5678-185

Büro Öffnungszeiten:

Dienstag  10-12 Uhr

Mittwoch  11:30-13.30 Uhr

Freitag 16-18 Uhr


Sozialberatung

Jeden Freitag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Telefon: 02041 / 5687-184

Beratung in Zusammenarbeit mit dem Rechtsanwalt Stefan Urbach in folgenden Bereichen:

  • SGB II (Hartz IV)
  • Asylrecht
  • Sozialrecht

im Bürgerbüro DIE LINKE, Brauerstraße 41, 46236 Bottrop  (Anfahrt)

 


 

Ansprechpartner:

 

 

Stadtmitte:  Dieter Polz 

Telefon  02041-20734


Kirchhellen und Grafenwald:

Ratsherr Christoph Ferdinand

Telefon  0163/4118192