Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. NRW

Jetzt mit einer radikalen Verkehrswende in die Offensive gehen!

Die EU-Kommission verklagt Deutschland und fünf andere Länder wegen unzureichender Maßnahmen gegen die schlechte Luftqualität in vielen Ballungsräumen. Das sei die unangenehme Konsequenz von verkehrspolitischem Versagen – auch und gerade in Nordrhein-Westfalen, so Vertreter der Partei DIE LINKE. Weiterlesen

DIE LINKE. Bottrop: Aktuelle Pressemitteilungen und Infos

...


Debattenabend der LINKEN zu „Industrie 4.0“

InIT Lemgo - CC BY-SA 3.0

Nach Einschätzung der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers gefährdet Industrie 4.0 jeden dritten Job von Männern und jeden vierten Job von Frauen: Vor allem jüngere Männer unter 25 Jahren wären betroffen. Weiterlesen


LINKE unterstützt Gratis-Schwimmen für Schüler

DIE LINKE im Rat der Stadt unterstützt die Vorschläge von SPD und CDU zum freien Eintritt von Schülerinnen und Schülern in städtischen Bädern im Sommer. Allerdings sind die Sozialisten überrascht über den plötzlichen Sinneswandel der beiden großen Fraktionen. „Auch wenn die Vorschläge inhaltlich natürlich richtig sind, ist das trotzdem eine billige PR-Masche“, stellt LINKE-Ratsherr Niels Holger Schmidt fest. Weiterlesen


DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

LINKEN-Stammtisch zum Thema „Droht ein globaler Konflikt um Syrien?“

Die Bottroper LINKE lädt zum Stammtisch in die Rathausschänke: Am Donnerstag, dem 19. April, kann man die Bottroper Sozialistinnen und Sozialisten ab 19 Uhr in lockerer Runde in der Rathausschänke, Kirchhellener Straße 21, kennenlernen. In ungezwungener Atmosphäre wird ohne Tagesordnung und Formalien über die aktuelle weltpolitische Lage angesichts der zunehmenden Eskalation in Syrien diskutiert: „Droht ein globaler Konflikt um Syrien?“ Weiterlesen


LINKE einig mit ver.di gegen Sonntagsöffnungen

Große Übereinstimmungen mit der Gewerkschaft ver.di stellte die Bottroper LINKE bei der Beratung der vorliegenden Vorschläge der Verwaltung in Sachen Sonntagsöffnung fest: „Wir teilen die Einschätzung von ver.di. Die geplanten Sonntagsöffnungen sind politisch abzulehnen. Sie stellen eine durch nichts gerechtfertigte Belastung der Beschäftigten und ihrer Familien dar. Darüber hinaus steht der zusätzliche Sonntagsöffnungstermin in Kirchhellen aus unserer Sicht auf juristisch äußerst wackeligen Beinen. Auch hier teilen wir die Bedenken der Kolleginnen und Kollegen von ver.di“, betont Niels Holger Schmidt, Sprecher der LINKEN im Rat der Stadt. Weiterlesen


Debattenabend der LINKEN zu „Industrie 4.0“

InIT Lemgo - CC BY-SA 3.0

Nach Einschätzung der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers gefährdet Industrie 4.0 jeden dritten Job von Männern und jeden vierten Job von Frauen: Vor allem jüngere Männer unter 25 Jahren wären betroffen. Weiterlesen


Kontakt

DIE LINKE. Bottrop  

Bürgerbüro  

46236 Bottrop

Brauerstraße 41

Telefon: 02041 / 5687-184
Telefax: 02041 / 5678-185

Büro Öffnungszeiten:

Dienstag  10-12 Uhr

Mittwoch  11:30-13.30 Uhr

Freitag 16-18 Uhr


Sozialberatung

Jeden Freitag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Telefon: 02041 / 5687-184

Beratung in Zusammenarbeit mit dem Rechtsanwalt Stefan Urbach in folgenden Bereichen:

  • SGB II (Hartz IV)
  • Asylrecht
  • Sozialrecht

im Bürgerbüro DIE LINKE, Brauerstraße 41, 46236 Bottrop  (Anfahrt)

 


 

Ansprechpartner:

 

 

Stadtmitte:  Dieter Polz 

Telefon  02041-20734


Kirchhellen und Grafenwald:

Ratsherr Christoph Ferdinand

Telefon  0163/4118192